DIE VERSCHIEDENEN HEMDENSTOFFE

DIE OXFORDS

Oxford ist ein sogenanntes "gekörntes" Gewebe und ist weniger präzise gewebt als Popeline. Meistens ist der farbige Faden mit einem weißen Faden verbunden, der die quadratische Erscheinung dieser Webart unterstreicht.
Oxford-Stoffe gibt es in vielen verschieden dicken Webarten. Die amerikanische Mode bevorzugt ein recht dickes Hemd, das ideal für einen Sportswear-Look, dabei aber gut verarbeitet ist.
Es gibt auch italienische Oxfords, die flexibler und feiner sind. Diese Oxfords passen zu formellen Hemden oder Business Hemden, die im Büro getragen werden.

Oxford-Stoff ansehen

POPELINE-STOFFE

Ein Must-Have in der Herrengarderobe: Das Popeline-Hemd stellt immer noch die Mehrheit der Herrenhemden dar. Es handelt sich um ein klassisches, weiches, bequemes und recht leichtes Tuch.

Popeline-Stoffe ansehen

FIL-A-FIL

Fil-à-fil ist ein Popeline-Stoff mit verschiedenen Fadenfarben: Der helle Faden wird während der Weberei mit dem dunklen Faden gemischt. Die Überlagerung dieser kontrastierenden Fäden ergibt diesen leicht strukturierten Effekt. Der Fil-à-fil ist ebenso flexibel und bequem wie Popeline. Diese Webart kann Ihrem Hemd ein etwas weniger formelles Aussehen verleihen.

Fil-à-fil-Stoffe ansehen

TWILL

Durch die sichtbaren Diagonalen, die sich beim Weben bilden, lässt sich Twill leicht von anderen Stoffen unterscheiden. Twill ist wenig knitterempfindlich, leicht zu bügeln und strapazierfähig. Er ist eine wunderbare Wahl für ein Winterhemd und lässt sich formell oder leger tragen. Einige sehr seidige Twill-Stoffe sind für festliche Hemden bestimmt, da sie den ganzen Tag über eine perfekte Passform garantieren.

Twill-Stoffe ansehen

CHEVRONS

Chevron, auch als "Fischgrätmuster" bezeichnet, hat schräge Streifen und genießt den Ruf, sowohl klassisch als auch raffiniert zu sein. Er zeichnet sich dadurch aus, sich luxuriös und seidig anzufühlen. Chevron ist daher für die Anfertigung von festlichen Hemden sehr beliebt, da er dicht und fest ist und die sorgfältige Webart einen eleganten Look garantiert.

Chevron-Stoffe ansehen

LEINEN-STOFFE

Leinenstoff ist heute absolut en Vogue! Die Herstellungder pflanzlichen und ökologischen Faser erfordert keine Bewässerung und nur wenige Pestizide. Leinen wird hauptsächlich in Europa angebaut, insbesondere in der Normandie. In Bezug auf Kleidung ermöglicht Leinen die Anfertigung sehr strapazierfähiger Hemden: Die Leinenfaser ist doppelt so widerstandsfähig wie die von Baumwolle und dabei ebenso fein.
Diese Naturfaser ist ideal für den direkten Kontakt mit der Haut, fusselt nicht, verformt sich nicht und wird durch das Waschen nach und nach weicher! Leinen ist dafür bekannt, aufgrund seiner atmungsaktiven Eigenschaften das ideale Material für den Sommer zu sein. Es gibt auch dickere Keinen-Stoffe, die sich perfekt für die Übergangszeiten und die kalte Jahreszeit eignen. Leinen ist nicht nur edel und unzerstörbar, es ist auch zu einem Klassiker geworden.

Leinen-Stoffe ansehen

CHAMBRAY UND DENIM

Chambray und Denim werden häufig verwechselt, es handelt sich aber nicht um den gleichen Stoff!Chambray und Denim werden beide mit einem farbigen Faden in der Kette und einem weißen Faden im Schuss gewoben, die Konstruktion der Webart ist jedoch nicht dieselbe.

Wenn Sie sich ein ewig tragbares Maßhemd wünschen, dann wählen Sie einen eng gewobenen Denim-Stoff. Er eignet sich ideal für einen sportlichen und legeren Look. Wählen Sie einen unserer flexiblen und leichten Chambray-Stoffe, wenn Sie ein bequemes und vielseitiges Hemd suchen.

Chambray- und Denim-Stoffe ansehen

FLANELL-STOFFE

Flanell-Stoffe, ob Baumwolle oder Wolle, erkennt man dank ihres flauschigen Aussehens leicht. Der Faden ist bei Weben leicht ausgefranst, was ihn besonders weich macht. Hemden aus Flanell sind vor allem warm und bequem und werden daher gern im Winter getragen.
Für die Anfertigung formeller Hemden können einfarbige Flanell-Stoffe in dezenten Farben verwendet werden. Ein Chevron-Flanell dieser Art in dezenter Farbe kann im Winter zu einem Anzug kombiniert werden. Es gibt auch zahlreiche Flanell-Stoffe mit Mustern, Karos, Schottenkaros... Flanell ist auch ideal für die Anfertigung legerer Hemden, die man offen als Überhemd tragen kann.

Flanell-Stoffe ansehen

KORD

Moderner Cord ist eine gestreifte Form vons Samt, bei dem vertikale Stege (Stiche) gebildet werden. Diese traditionell dickere Webart ist warm und bequem. Es gibt jedoch auch relativ leichte Kord-Stoffe, die sich ideal für die Herstellung von Hemden eignen. In Sachen Ästhetik ist Cord aufgrund seiner authentischen und gleichzeitig raffinierten Eigenschaften eines der klassischen Materialien, das in den letzten Jahren wieder in Mode kam und heute der Favorit vieler aktuell beliebter Designer ist.

Kord-Stoffe ansehen

SEERSUCKER

Seersucker ist ein geprägter Baumwollstoff indischer Herkunft, der Schottenkaros oder Streifen hat. Dieser Prägeeffekt entsteht durch die abwechselnde Anordnung farbiger glatter und geprägter weißer Linien, die durch unterschiedliche Spannungen auf den Webmaschinen erzielt werden. Dieses Material wird eher in der heißen Jahreszeit geschätzt, da dieses Gewebe den Wärmeverlust und die Luftzirkulation begünstigt. Aus ästhetischer Sicht wird der Seersucker Ihrem Look einen eher lässigen und sommerlichen Touch verleihen. Ideal, wenn Sie nach einer Alternative zum Leinenhemd suchen.

Seersucker-Stoffe ansehen

GABARDINE

Gabardine ist ein Baumwollstoff mit sehr dichter Webart und historisch wasserdicht. Die von TailorGeorge ausgewählten Gabardinen sind leichter und flexibler als die für den Außenbereich verwendeten Gabardinen und machen aus Ihrem Hemd ein absolut modernes Teil für einen aktuellen und lässigen Look.

Gabardine-Stoffe ansehen